Aktuelle Seite: HomeStrafrecht am SpieltagStrafrecht

Verteidigung zwecklos?

Unter diesem Titel hatte ich ursprünglich auf 123recht den letzten Artikel der Reihe „Strafrecht am Spieltag“ eingestellt. Die SEO Beauftragten der Redaktion befanden ihn offensichtlich für suchmaschinenunfreundlich. Ich hielt ihn für griffig.

Natürlich ist die Verteidigung in einem Strafverfahren nicht zwecklos. Warum sollte sie? Schließlich geht es ja auch bei der Verteidigung von Fußballfans darum, die strafprozessualen Rechte eines jeden Beschuldigten zu wahren und zu verhindern, dass dieser vorschnell und damit letztlich zu Unrecht verurteilt wird. Dennoch gibt es auch und gerade in Verfahren mit Fußballbezug mehr als schwarz und weiß. Nicht jedes strafrechtlich gut vertretbare und unschuldserhaltende Ergebnis bleibt für einen Fan folgenlos. Das schafft mit Blick auf die Gewalttäterdatei Sport nicht einmal jeder Freispruch.

Reine Strafverteidigung in Verfahren gegen Fußballfans muss dort ihren Zweck verfehlen, wo es bereits bei der Verfahrenseinleitung ausschließlich auch darum geht, die damit einhergehenden außerstrafrechtlichen Konsequenzen auszulösen. Folglich muss sich die Verteidigung auch auf eben diese einrichten.

Nicht zuletzt deshalbwäre „Strafrecht am Spieltag“ ohne Betrachtung des Gefahrenabwehr- und Zivilrechts wenig sinnvoll.

Seite 4 von 4

Das könnte Sie auch interessieren:

rechtsanwalt fachanwalt für strafrecht fanrechte stadionverbot stadionverbote hausrecht pyrotechnik strafbar gewahrsam schadensersatz kalt gewalt polizeirecht schalke volksverhetzung straftäter fußballfans kriminalisierung ultra verbandsstrafe schuld regress innenausschuss jäger polizei bericht gewalttäterdatei eilantrag kritik polizeieinsatz gefährliche körperverletzung toiletten polizeikessel paderborn promille trunkenheit straßenverkehr kreuzer bußgeld führerschein sozialstunden bewährung meldeauflage foul tätlichkeit gefährliches werkzeug verbandsstrafen haftung zeuge strafanzeige anzeigenrücknahme hoeneß revision instanzen freiheitsstrafe mindeststrafe watzke knast sicherheit stadion sachbeschädigung erscheinungsbild einstweilige anordnung hannover buszwang platzsturm hausfriedensbruch medien dietz dahlmann köln platzverweis betretungsverbot reiseverbot bundesbolizei BPol verwaltungsgericht schuldprinzip urteil vergleich augsburg zensur meinungsfreiheit beleidigung verfügung cottbus dauerkarte vertrag unmöglichkeit teilausschluss polizeizeuge osnabrück staatsanwaltschaft falschaussage verfolgung unschuldiger blog nominiert pfefferspray technische richtlinie rostock hansa kollektivstrafe selbstregulierung blogbeitrag monats facebook hamburg blocksturm acab angemessenheit erfurt strafe intensivtäter konzept innenminister derby ausschreitungen vermummung chaoten straftatbestand störung sonderstrafrecht hooligan kriminelle vereinigung sittenwidrigkeit verschulden schuldgrundsatz Hinweise Blog Gewalttäter Sport Stadionverbote Verteidigung Ansichten legal illegal egal Grenzen Belastbarkeit verhältnismäßig Freunde Mannheims
Go to top