Aktuelle Seite: Home
1. Nochmal Regress
(DFB und Vereine)
... erörtert, noch scheint sie das LG Köln zu interessieren.   Das Problem mit dem Verschuldensprinzip Verbandsstrafen sind Strafen. Sie sanktionieren einen abgeschlossenen Sachverhalt ohne eine präventive ...
02. April 2015
... strafbar. Der Strafrahmen beläuft sich auf Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe. Handelt der Beschuldigte als Teil einer Menschenmenge, greift die Qualifikation des § 124 StGB, mit einem Strafrahmen ...
22. Februar 2015
... mehr oder weniger szenekundiger Beamter aus einem normalen Beschuldigten einen Intensivtäter zu machen. Heftiger aber noch, wenn es darum geht, seitens der Polizei der Justiz eigens für diese ein „umfassendes ...
13. Februar 2015
... Verein nach Auffassung des DFB verschuldensunabhängig haften soll. Zweifelhaft daran war und ist, ob die verfassungsrechtlich garantierte Verbandsautonomie des DFB so weitreichend sein kann, dass sie sogar ...
20. Januar 2015
5. Problem: Profizeuge
(Strafrecht)
... genau gesehen zu haben, wie der Beschuldigte beim Auswärtsspiel des FC Hansa Rostock in Osnabrück eine bengalische Fackel abbrannte. Auf diese Aussage stützte die Staatsanwaltschaft eine Anklage und ließ ...
24. April 2014
6. einstweiliges aus Cottbus
(DFB und Vereine)
... verwirken, z.B. wenn man sich selbst etwas zu Schulden kommen lässt, was zum Ausschluss berechtigt. Andere Fans hingegen konnten so eine Verwirkung für den Kläger aber natürlich nicht herbeiführen. Ob ...
16. April 2014
7. heute vor 25 Jahren...
(Die Anderen)
... von 96 Menschen, die völlig unverschuldet an diesem Tag in Hillsborough ihr Leben verloren, als sie sich eigentlich nur ein Pokalspiel ansehen wollten, verbietet sich derartiges. Wer möchte, kann die Hintergründe ...
15. April 2014
8. rechtskräftige Entscheidung
(DFB und Vereine)
... für Verbandsstrafen ist nicht unumstritten. In diesem Blog hatte ich bereits meine Probleme damit, insbesondere bzgl. des für Strafen auch im außerstrafrechtlichen Bereich eigentlich geltenden Schuldprinzips, ...
14. April 2014
... richteten, die bereits negativ aufgefallen sein sollen ändert aber nichts daran, dass früher oder später auch Personen davon betroffen sind, die sich nichts haben zu Schulden kommen lassen. Es hat sich ...
14. April 2014
... das, was vertraglich geschuldet war. Höherwertigkeit hin oder her. So sah es das Amtsgericht dann auch bei zehn weiteren Antragstellern und verpflichtete am Freitag den Verein, diesen nun, notfalls über ...
05. April 2014
11. ein paar Tage Knast
(Strafrecht)
... von Beschuldigten, sowie des Erfordernisses eines konkreten Schuldnachweises im Einzelfall; eben um die Dinge, die in den unendlichen Weiten des vorgeschobenen Gefahrenabwehrrechts oftmals nicht berücksichtigt ...
20. März 2014
... wegen Körperverletzung, Nötigung, pp. sind die Folge. Handeln Dritte, wird noch der Verdacht der (versuchten) Strafvereitelung im Raume stehen. Übt der Beschuldigte im Ursprungsverfahren selbst Druck auf ...
08. März 2014
... einiger Urteile in diesem Bereich unklar ist, ob verschuldensunabhängige Sanktionen des DFB und deren Weitergabe überhaupt rechtmäßig sein können. Ich habe dargelegt, warum meines Erachtens die verschuldensunabhängigen ...
06. März 2014
14. Foulspiel mit Folgen
(Strafrecht)
... Strafandrohung erhöht für Beschuldigte den Puls ungemein. Zum Glück war in diesem Fall aber das Amtsgericht willens, die Vorwürfe wieder auf das Geschehen auf dem Platz zu reduzieren. Die Gefährlichkeit ...
05. März 2014
15. Die Sache mit der Meldeauflage
(Gefahrenabwehrrecht)
... die Gerichte sich im Kern mit der Frage, ob die fehlende Verurteilung und die damit nicht widerlegte Unschuldsvermutung der Annahme einer Gefahr oder der Erwartung einer Straftat entgegen stehen. Das ist ...
27. Februar 2014
16. Promille
(Strafrecht)
... wegen Trunkenheit im Straßenverkehr (§ 316 StGB) oder einer Gefährdung des Straßenverkehrs (§ 315c StGB) gibt es beim ersten Mal vom Strafrichter in der Regel eine Geldstrafe. Zudem ein schuldangemessenes ...
14. Februar 2014
... dem Umstand geschuldet ist, dass sie ihre sagenhafte Hitze in einem sehr geringen Radius entfalten, der zudem durch die Haltung in der Hand kontrolliert werden kann, wird man jedenfalls nicht zwingend ...
09. Februar 2014
18. Rolle rückwärts
(Gefahrenabwehrrecht)
... Prompt ist Herr Jäger besänftigt und gibt bekannt, dass nach dieser Entschuldigung nun wieder Einsätze geplant und durchgeführt werden. Den einen oder anderen wird das beruhigen. Wenn viele Menschen ...
17. September 2013
19. Gewalttäter beim OVG
(Gefahrenabwehrrecht)
... in diesem Zusammenhang die Persönlichkeitsrechte des Verletzten unzulässig beeinträchtige, da der Eindruck erweckt werde, er sei an dem Vorfall selbst nicht ganz unschuldig. Zudem stehe überhaupt nicht ...
14. September 2013
20. Dienst nach Vorschrift
(Gefahrenabwehrrecht)
... haben zu Schulden kommen lassen. Ähnliches gilt für die Durchsuchungen einer Ultragruppe in Dortmund, um strafrechtlich relevante Gegenstände zu finden, die es de facto nicht gab und deren Existenz aufgrund ...
13. September 2013

Das könnte Sie auch interessieren:

rechtsanwalt fachanwalt für strafrecht fanrechte stadionverbot stadionverbote hausrecht pyrotechnik strafbar gewahrsam schadensersatz kalt gewalt polizeirecht schalke volksverhetzung straftäter fußballfans kriminalisierung ultra verbandsstrafe schuld regress innenausschuss jäger polizei bericht gewalttäterdatei eilantrag kritik polizeieinsatz gefährliche körperverletzung toiletten polizeikessel paderborn promille trunkenheit straßenverkehr kreuzer bußgeld führerschein sozialstunden bewährung meldeauflage foul tätlichkeit gefährliches werkzeug verbandsstrafen haftung zeuge strafanzeige anzeigenrücknahme hoeneß revision instanzen freiheitsstrafe mindeststrafe watzke knast sicherheit stadion sachbeschädigung erscheinungsbild einstweilige anordnung hannover buszwang platzsturm hausfriedensbruch medien dietz dahlmann köln platzverweis betretungsverbot reiseverbot bundesbolizei BPol verwaltungsgericht schuldprinzip urteil vergleich augsburg zensur meinungsfreiheit beleidigung verfügung cottbus dauerkarte vertrag unmöglichkeit teilausschluss polizeizeuge osnabrück staatsanwaltschaft falschaussage verfolgung unschuldiger blog nominiert pfefferspray technische richtlinie rostock hansa kollektivstrafe selbstregulierung blogbeitrag monats facebook hamburg blocksturm acab angemessenheit erfurt strafe intensivtäter konzept innenminister derby ausschreitungen vermummung chaoten straftatbestand störung sonderstrafrecht hooligan kriminelle vereinigung sittenwidrigkeit verschulden schuldgrundsatz Hinweise Blog Gewalttäter Sport Stadionverbote Verteidigung Ansichten legal illegal egal Grenzen Belastbarkeit verhältnismäßig Freunde Mannheims
Go to top