Aktuelle Seite: HomeStrafrecht am SpieltagBlog und Blogger
... viele daran interessiert zu erfahren, was der Bundesgerichtshof da nun genau entschieden hat und was es bedeutet. Die in diesem Zusammenhang häufigsten Fragen nach der generellen Strafbarkeit sogenannter ...
12. März 2015
... des befriedeten Veranstaltungsgeländes 1.Sicherheitskontrollen umgeht, Unter der Überschrift des Hausfriedensbruchs ist nach § 123 StGB schon gegenwärtig strafbar, wer gegen den Willen des Berechtigten ...
22. Februar 2015
3. Derbyfieber
(Strafrecht)
... Verletzungen billigend in Kauf nimmt und somit jedenfalls eine versuchte gefährliche Körperverletzung begeht. Sowas ist zu Recht strafbar und nicht umsonst selbst unter denen verpönt, die sich für einen ...
18. Februar 2015
... wegen einer strafbaren Handlung kontrolliert wird und unmittelbar danach ein Ermittlungsverfahren gegen diese Person als Beschuldigten eingeleitet wird. Ermittlungsbehörden können wegen dieser Weite unzweifelhaft ...
13. Februar 2015
... angespannten Stimmung schwelgte. Natürlich rechtfertigt dieser sportliche Misserfolg und die Enttäuschung darüber weder strafbare Handlungen im Block, noch Angriffe auf Polizeibeamte außerhalb von Notwehrlagen. ...
05. Mai 2014
... möglich ist. Die ebenso einfache wie unangenehme Wahrheit ist doch, dass sich strafbares Verhalten schlicht nicht vollständig verhindern lässt. Weder in einem Stadion, noch anderswo. Dass die Gewerkschaft ...
03. Mai 2014
7. Problem: Profizeuge
(Strafrecht)
... davon aus, dass der Staatsanwalt sich nicht strafbar gemacht hat. Zurück also zu den menschlichen Schwächen von Zeugen. Unabhängig von der Frage der Strafbarkeit stellt sich die Frage, ob es wirklich ...
24. April 2014
... sollte dieser jemand sich zumindest noch strafbar gemacht haben. Das sollte selbst in Zeiten geforderter Schnellgerichte gelten. Blöd für Herrn Dietz ist in diesem Zusammenhang, dass das in Essen gerade ...
12. April 2014
... ebenfalls anlässlich des Jubiläums mit einem Graffiti überzogen wurde. Das hingegen wäre tatsächlich eine strafbare Veränderung des Erscheinungsbildes. Übrigens völlig unabhängig davon, ob es im Auge des ...
03. April 2014
10. Foulspiel mit Folgen
(Strafrecht)
... Abschürfungen.  Juristisch ist dagegen im Kern obendrein kaum etwas zu sagen. Nach der Rechtsprechung des BGH sind "normale" Fouls, die zum typischen Ablauf der Sportveranstaltung gehören, zwar nicht strafbar, ...
05. März 2014
11. Die Sache mit der Meldeauflage
(Gefahrenabwehrrecht)
... nicht einmal möglich, ohne einen gewissen Aufwand das Wochenende über Verwandte zu besuchen. Das geht zu weit. Die Annahme möglicher strafbarer Handlungen kann kaum so weit ausgedehnt werden, dass sie ...
27. Februar 2014
12. Promille
(Strafrecht)
... Kreuzer erstens sein Auto stehen lassen musste und sich zweitens nach Polizeiangaben nicht strafbar gemacht haben soll. Reden wir doch heute mal über Promille-Grenzen abseits des Fußballplatzes: 0,5 ...
14. Februar 2014
... jedenfalls kaum noch jemanden. Was spricht eigentlich dagegen, den Sachverhalt wertungslos darzustellen und Strafbarkeiten anhand bestehender rechtlicher Vorgaben zu erörtern? Anfang 2013 ging das zumindest ...
09. Februar 2014
14. Regress
(DFB und Vereine)
... der Vollstreckungsvereitelung strafbar ist, Geldstrafen für einen anderen zu zahlen oder diese später zu erstatten. Der Bundesgerichtshof hatte das 1990 verneint, nachdem diese Ansicht zuvor sogar teilweise ...
30. August 2013
... Polizisten und alle anderen Personengruppen aus denen heraus sich ansonsten integere Menschen mitunter strafbar machen. Warum sollten ein Fußballstadion und dessen Besucher da die Ausnahme sein? Sie ...
29. August 2013
16. Freunde Mannheims
(Die Anderen)
... die Rede, dass Herr Mohr die einzelnen Personen bei Provokationen der gegnerischen Fans beobachtet haben will. Die mögen unschön sein, wären aber kaum per se strafbar. Im Zweifel entscheidet das am Ende ...
29. August 2013
17. verhältnismäßig egal
(Gefahrenabwehrrecht)
... und daraus einen Anfangsverdacht zu kreieren. Das aber nur am Rande. Gefahrenabwehrrecht und Verhältnismäßigkeit Das Eingreifen der Polizei kann mangels strafbaren Verhaltens somit nur noch anhand ...
27. August 2013
... sie nutzt, gegen das Sprengstoffgesetz und macht sich strafbar. Letzteres wird jedenfalls so geschrieben und hat sich zu einem gewissen Selbstverständnis entwickelt.  Umso überraschender dürfte sein, dass ...
09. August 2013

Das könnte Sie auch interessieren:

rechtsanwalt fachanwalt für strafrecht fanrechte stadionverbot stadionverbote hausrecht pyrotechnik strafbar gewahrsam schadensersatz kalt gewalt polizeirecht schalke volksverhetzung straftäter fußballfans kriminalisierung ultra verbandsstrafe schuld regress innenausschuss jäger polizei bericht gewalttäterdatei eilantrag kritik polizeieinsatz gefährliche körperverletzung toiletten polizeikessel paderborn promille trunkenheit straßenverkehr kreuzer bußgeld führerschein sozialstunden bewährung meldeauflage foul tätlichkeit gefährliches werkzeug verbandsstrafen haftung zeuge strafanzeige anzeigenrücknahme hoeneß revision instanzen freiheitsstrafe mindeststrafe watzke knast sicherheit stadion sachbeschädigung erscheinungsbild einstweilige anordnung hannover buszwang platzsturm hausfriedensbruch medien dietz dahlmann köln platzverweis betretungsverbot reiseverbot bundesbolizei BPol verwaltungsgericht schuldprinzip urteil vergleich augsburg zensur meinungsfreiheit beleidigung verfügung cottbus dauerkarte vertrag unmöglichkeit teilausschluss polizeizeuge osnabrück staatsanwaltschaft falschaussage verfolgung unschuldiger blog nominiert pfefferspray technische richtlinie rostock hansa kollektivstrafe selbstregulierung blogbeitrag monats facebook hamburg blocksturm acab angemessenheit erfurt strafe intensivtäter konzept innenminister derby ausschreitungen vermummung chaoten straftatbestand störung sonderstrafrecht hooligan kriminelle vereinigung sittenwidrigkeit verschulden schuldgrundsatz Hinweise Blog Gewalttäter Sport Stadionverbote Verteidigung Ansichten legal illegal egal Grenzen Belastbarkeit verhältnismäßig Freunde Mannheims
Go to top